KOSTENLOSER VERSAND ab 69,90 € - 100 Tage kostenlose Rückgabe

Produkte

Die Auswahl und Pflege der Gegenstände, mit denen der Tisch gedeckt ist, ist ein grundlegender Wert. Die Lebensqualität wird auch durch die Schönheit bestimmt, die einen umgibt. Sie finden Kollektionen und Produkte im klassischen, modernen oder Design-Stil für unterschiedliche Geschmäcker und Bedürfnisse.

Klassischer, moderner oder Design-Stil
Besteck

Jedes Tischset von Sambonet ist ein einzigartiges Kunstwerk, das auf Geschichte, Originalität und Handwerkskunst aufbaut. Aus einer wahren und vertrauenswürdigen italienischen Tradition stammend, wird jedes Stück mit den besten Materialien und bemerkenswerter italienischer Exzellenz und Geschmack hergestellt. Vom versilberten Besteck bis zum Edelstahl werden für jedes Set hochwertige Materialien und Produktionstechniken der neuesten Generation verwendet.

Alle Bestecke entdecken   

Tisch & Servieren
Töpferware

Ästhetik und Funktionalität.

Alle entdecken   

Unsere Ikonen
Heimdekoration

Eine innovative Serie von Gegenständen aus Edelstahl und versilbertem Stahl.

Alle entdecken  

Rostfreier Stahl

Dank seiner typischen Korrosionsbeständigkeit, Härte und Reinigungsfreundlichkeit ist Edelstahl das am häufigsten verwendete Material bei der Herstellung von Gegenständen für Küche und Tisch.

Rostfreier Stahl, eine Legierung aus Kohlenstoff und Eisen, verdankt seine Härte und Korrosionsbeständigkeit.

Verwendung von rostfreiem Stahl

- Besteck

- Messer

- Tafelgeschirr

- Töpfe und Pfannen

Hier eine Liste mit hilfreichen Gebrauchs- und Pflegehinweisen.

 

EDELSTAHL-, ANTIK- UND VINTAGE-BESTECKE UND -GESCHIRR

Waschen Sie Edelstahlteile vor dem ersten Gebrauch und nach jedem Gebrauch in heißem Wasser und neutraler Waschlösung (Spülmittel). Verwenden Sie keine synthetischen, chlorhaltigen oder stark alkalischen Reinigungsmittel. Anschließend gründlich abtrocknen und in einem trockenen Raum aufbewahren. Lebensmittelreste, insbesondere Salz (NaCI), Zitrone, Essig, Tomaten usw., sollten sorgfältig entfernt werden, um Korrosion zu vermeiden. Falls die Gegenstände in der Geschirrspülmaschine gewaschen wurden, prüfen Sie, ob sie am Ende des Waschgangs vollkommen trocken sind. Ist dies nicht der Fall, trocknen Sie sie gründlich von Hand. Zur Entfernung von Flecken und Verschmutzungen können natürliche Produkte verwendet werden, wie z. B. Essig, der entsprechend in Wasser verdünnt wurde. Anschließend gründlich abspülen. Messerklingen sind aus rostfreiem martensitischem Stahl 420 hergestellt und gehärtet, was eine lange Schnitthaltigkeit gewährleistet, aber weniger korrosionsbeständig ist. Waschen, trocknen und lagern Sie die Gegenstände daher nach Gebrauch sorgfältig.

 

VERSILBERTE BESTECKE UND HOHLKÖRPER

Behandeln Sie Silberbesteck wie für Edelstahlartikel angegeben. Verwenden Sie niemals Schaber oder Stahlwolle, die den Silberbelag dauerhaft beschädigen würden. Silber kann an der Luft schwefeln und dabei mehr oder weniger gleichmäßig dunkel werden. Dies kann auch als Folge des Kontakts mit bestimmten Lebensmitteln geschehen. Es handelt sich um einen natürlichen Prozess, der das Silberdepot nicht beschädigt, aber sein Aussehen verändert. Die Silberschicht muss poliert werden, um den ursprünglichen Zustand mit guten Silberpoliermitteln wiederherzustellen. Achten Sie bitte darauf, dass diese Produkte nur in warmem Wasser verdünnt werden dürfen.

 

PVD EDELSTAHLBESTECK UND -GESCHIRR

Für die tägliche Reinigung von Hand oder in der Spülmaschine mit der maximalen Verdünnung eines milden Flüssigwaschmittels waschen. Bei Handwäsche immer gründlich abspülen und mit einem sauberen, weichen Tuch gut abtrocknen. Wenn Sie einen Geschirrspüler verwenden, der nicht über einen vollständigen Spül- und Trocknungszyklus verfügt, trocknen Sie das Geschirr von Hand ab. Lassen Sie keine Gegenstände nach dem Spülgang im Geschirrspüler. Verwenden Sie für alle Reinigungs- und Pflegearbeiten nur weiche Tücher. Verwenden Sie keine Scheuermittel, Scheuerschwämme oder Scheuerpulver und auch keine Stahlpoliermaschinen; ihre Verwendung könnte die Qualität der PVD-Schicht beeinträchtigen. Zur Entfernung von eventuellen Flecken (Kalk oder Waschmittelrückstände) in heißem Wasser einweichen. Bei besonders hartnäckigen Flecken ein Glas Essig zum Einweichen hinzufügen. Vermeiden Sie längeren Kontakt mit Lebensmitteln wie Tomatenresten, Mayonnaise, Eiern, Kaffee, Rotwein, Salz, Essig usw.

 

EDELSTAHL 18-10 UND ALTES KOCHGESCHIRR

Vor dem Gebrauch in warmer Seifenlauge waschen, abspülen und abtrocknen. Niemals leeres Kochgeschirr auf ein Heizelement stellen. Achten Sie darauf, dass die Gasflammen nicht an den Seiten der Pfanne hochschlagen. Erhitzen Sie die Pfanne langsam und reduzieren Sie die Hitze, wenn das Wasser kocht. Der Thermoradiant-Boden sorgt für eine gleichmäßige Temperatur in der Pfanne. Wenn Sie Salz verwenden, fügen Sie es erst hinzu, wenn das Wasser kocht, und lassen Sie es sich vollständig auflösen. Abgelagertes Salz kann chemisch und elektrolytisch reagieren und Lochfraß im rostfreien Stahl verursachen. Verwenden Sie beim Waschen keine chlorhaltigen Reinigungsmittel, z. B. Bleichmittel, da diese den Edelstahl angreifen können. Vermeiden Sie starke Stöße und Temperaturschocks. Kühlen Sie das Gerät nicht plötzlich ab. Verwenden Sie keine salzigen, zitronen-, essig- oder tomatenhaltigen Lebensmittel zur Aufbewahrung. Reinigen Sie das Gerät nur mit einem speziellen Edelstahlreiniger, um durch Überhitzung entstandene Lichthöfe zu entfernen. Um weiße Kalkablagerungen im Kochgeschirr zu entfernen, kochen Sie Wasser mit Essig, lassen Sie es abkühlen und waschen Sie es dann normal ab.

 

WICHTIGER HINWEIS

Es kommt vor, dass Chlordioxid, das weltweit dem Trinkwasser zugesetzt wird, während des Spülvorgangs in Geschirrspülern dazu neigt, Chlorsäure (HClO3) zu bilden, ein aggressives Mittel für versilberte und nichtrostende Stähle und insbesondere für martensitische Stähle, die in Bestecken verwendet werden. Dieses Phänomen ist so offensichtlich, dass die Produkte bereits beim ersten Waschen im Geschirrspüler Anzeichen eines Korrosionsangriffs zeigen können. Um das Problem zu minimieren, müssen die Produkte nach Beendigung des Spülvorgangs aus der Spülmaschine genommen und mit einem weichen Tuch abgewischt werden, auch wenn sie trocken sind. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es notwendig, einen Entchlorer vor dem Geschirrspüler zu installieren.

 

GUSSEISEN

Die glasierten Gusseisen-Kasserollen können auf allen Herdarten verwendet werden, auch auf Induktionskochfeldern (Vorsicht*) und bei hohen Backofentemperaturen. Nach dem Gebrauch die Kasserolle mindestens 15 Minuten lang abkühlen lassen, bis sie Zimmertemperatur erreicht hat. Dann mit kaltem Wasser abspülen. Dank des speziell glasierten Bodens können alle Kasserollen und Mini-Kasserollen auf Induktions- oder Glaskeramikkochfeldern verwendet werden, ohne dass Kratzer zu befürchten sind. Der vollkommen glatte Terra.Cotto-Boden beschädigt keine Kochflächen! Töpfe, Kasserollen und glasierte Gusseisenpfannen sind kühlschranktauglich.

* In den ersten 5 Minuten wird die Kasserolle mit einem Drittel der Leistung vorgeheizt, danach kann die volle Leistung genutzt werden. Die "Booster"-Funktion

sollte mit Vorsicht verwendet werden.

Mit ein paar einfachen Anweisungen können Sie Ihre Terra.Cotto Gusseisen-Kasserolle optimal nutzen und ihre Lebensdauer verlängern.

VORSICHTSMASSNAHMEN. Stellen Sie die Kasserolle nur auf Herdplatten, die ihre Größe und ihr Gewicht aushalten können. Das glasierte Gusseisen muss schrittweise erhitzt werden

und nie leer auf den Brennern stehen. Die Flamme unter der Kasserolle auf dem Herd sollte nicht über die Seiten hinausreichen. Verwenden Sie einen Topfhandschuh oder Silikon, wenn Sie die Griffe der Kasserolle anfassen, da sie heiß sein können. Um die glasierte Oberfläche nicht zu beschädigen, sollten Sie Silikon oder Holzbesteck verwenden und die Speisen nicht direkt in der Terra.Cotto Kasserolle schneiden.

ERSTE BENUTZUNG. Vor dem Gebrauch gründlich mit heißem Wasser und Seife abwaschen, abspülen und abtrocknen. Wenn die Kasserolle eine bestimmte Temperatur erreicht hat,

die Hitze reduzieren: Die Wärmeleitfähigkeit des Gusseisens ermöglicht es, die Hitze während des Kochens lange aufrechtzuerhalten, um Energie zu sparen und ein Garen zu ermöglichen.

REINIGUNG. Lassen Sie das Kochgeschirr immer abkühlen, bevor Sie es abwaschen. Verwenden Sie keine übermäßig aggressiven und wiederholten Reinigungsbehandlungen oder Stahlwolle

um schwer zu entfernende Speisereste zu beseitigen. Füllen Sie stattdessen die Kasserolle mit heißem Wasser, warten Sie, bis die Rückstände aufweichen, und entfernen Sie sie dann mit einem

einem nicht scheuernden Schwamm.

WASCHEN. Mit heißem Wasser und Spülmittel unter Verwendung eines nicht scheuernden Schwamms abwaschen. Diese Auflaufformen sind dank einer speziellen Emailliertechnik spülmaschinenfest.

Emailliertechnik.

TROCKNEN. Die Kasserolle muss vor dem Aufbewahren gründlich abgetrocknet werden.

 

ALUMINUM

1. Vor dem ersten Gebrauch das Innere der Kasserolle sorgfältig reinigen, gleichmäßig mit etwas Öl einfetten und mit einem Küchentuch oder einem weichen Tuch abtrocknen; diesen Vorgang mehrmals wiederholen.

2. Kochen Sie immer bei mäßiger Hitze; überhitzen Sie das leere Gerät nicht.

3. Lassen Sie fettige Speisen nicht in der Pfanne anbrennen.

4. Lassen Sie das Gerät vor dem Waschen abkühlen, da ein Eintauchen in Wasser zu irreparablen Verformungen führen und die Leistungsfähigkeit der Oberfläche beeinträchtigen könnte. 5. Verwenden Sie nur Kunststoff- oder Holzbesteck, keine Metallbestecke.

6. Dieser Artikel ist spülmaschinenfest; verwenden Sie eine niedrige Temperatureinstellung (50° oder ECO) und eine minimale Menge an Spülmittel. Die Reinigung von Hand mit Flüssigwaschmittel und einem weichen Schwamm ist die

ist der beste Weg, um das Aussehen und die Funktion dieses Artikels zu erhalten.

7. Waschen Sie diesen Artikel niemals mit Pulverwaschmitteln und/oder Scheuermitteln.

8. Es können sich Flecken auf dem Artikel bilden; diese beeinträchtigen jedoch in keiner Weise den Gebrauch oder die Leistung.

9. Um die Bildung von Flecken zu verhindern, bedecken Sie die gesamte Unterseite des Artikels mit einer Mischung aus Wasser und Bleichmittel (halb und halb) und lassen Sie sie mindestens 1 Stunde einwirken. Spülen und waschen Sie es dann gründlich mit heißem Wasser und einem Flüssigwaschmittel, trocknen Sie es, bevor Sie die Oberfläche mit ein wenig Öl pflegen.

10. Die Stahlgriffe können heiß werden, daher sollten Topflappen verwendet werden.

11. Glasdeckel können plötzlichen Temperaturschwankungen standhalten, aber wir raten davon ab, sie plötzlich abkühlen zu lassen.

12. Spülmaschinenfest: Bitte beachten Sie die Anleitung Ihrer Spülmaschine, um den Deckel richtig zu positionieren.

OOPS! The browser you are using is no longer supported.

Browse Sambonet.com using the latest version of Microsoft Edge, Chrome, Mozilla Firefox or Safari and prepare to dive into an extraordinary beauty experience.