Welcome to sambonet customer service

Privatsphäre

ACHTUNG FÜR NICHT-TECHNISCHE COOKIES: Durch die einfache kontinuierliche Nutzung der Website wird keine Einwilligung konfiguriert. Die Zustimmung muss durch eine eindeutige positive Maßnahme erteilt werden, z. B. durch Aktivieren von "OK" oder "Akzeptieren" im entsprechenden Banner, das eine kurze Information und einen Link zu der vollständigen Information enthält.


Diese Informationen regeln die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Nutzung der Website unter der Adresse sambonet.it, sambonet.com, paderno.it e arcturusgroup.it gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden „DSGVO“). ).


1. Identität und Kontakte des Joint Data Controller

Gemeinsame Datenverantwortliche im Sinne von Artikel 26 der DSGVO, da sie gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung festgelegt haben, sind:

  • Arcturus srl, mit Hauptsitz in der Via Filippo Baldinucci, 60 - 20158 Mailand (MI), Verwaltungssitz in der Via Giovanni Coppo 1 / C - 28060 Orfengo (Nr.), Telefon 02/39310402, pec arcturus@pec.sambonet.it („Arcturus "Oder" Joint Data Controller ")
  • Sambonet Paderno Industrie S.p.A., mit Hauptsitz in der Via Giovanni Coppo, 1C - 28060 Orfengo (Nr.), Telefon 0321/1916711, pec sambonet@pec.sambonet.it („Sambonet“ oder „Joint Data Controller“)

Der gemeinsame Datenverantwortliche befindet sich in Italien, daher ist die Ernennung eines Vertreters nicht erforderlich.


2. Datenkategorien

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden verarbeitet.

Zur Definition personenbezogener Daten wird auf Artikel 4 Absatz 1 der DSGVO verwiesen, dessen Erhebung zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich ist.


3. Modalität der Behandlung und Logik

3.1 Cookies und Umweltdaten

TECHNISCHE COOKIES

Navigations-, Funktions- und Sitzungscookies: Sie ermöglichen das ordnungsgemäße Funktionieren der Website. Die Verwendung von Sitzungscookies (die auf dem Gerät der betroffenen Person nicht dauerhaft gesammelt werden und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden) ist streng auf die Übermittlung von Identifikationen einzelner Sitzungen beschränkt und wird verwendet, um dies zu ermöglichen die sichere und effiziente Nutzung der Website.

Statistik-Cookie: Die Website verwendet statistische Cookies, die vom Datenverantwortlichen selbst erstellt oder von Dritten bereitgestellt werden. Im letzteren Fall wurden geeignete Tools eingesetzt, um die Identifizierbarkeit zu verringern, auch indem größere Teile der auf diese Weise verarbeiteten IP-Adressen maskiert wurden. Die Verwendung solcher statistischen Cookies von Drittanbietern unterliegt auch vertraglichen Beschränkungen, die den Dritten verpflichten, sie ausschließlich für die Bereitstellung des Dienstes zu verwenden, sie getrennt aufzubewahren und sie nicht mit anderen Informationen zu „bereichern“ oder zu „kreuzen“ dass die Dritten haben können. Für das, was Google Analytics-Cookies betrifft, werden die Informationen, die aus den Cookies über die Nutzung der Website durch die Benutzer erhalten werden können, vom Browser des Benutzers an Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway., Mountain View gesendet , CA 94043, USA, und auf den Servern des Unternehmens selbst gespeichert.

Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von Google unter folgender Adresse: http://www.google.com/intl/it/privacy/privacy-policy.html. Die Datenschutzinformationen zu den Diensten von Google Analytics finden Sie unter folgender Adresse: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Navigationsdaten und Umgebungsvariablen: Die für den Betrieb der Website eingerichteten IT-Systeme und -Verfahren erfassen im Rahmen ihres normalen Betriebs automatisch einige personenbezogene Daten in Bezug auf die Navigation des Benutzers, einschließlich Umgebungsvariablen.

Ein Beispiel für diese Datenkategorie sind:

  • IP-Adresse von Computern von Benutzern, die den Dienst nutzen;
  • Anzahl der Zugriffe;
  • Visualisierte Seiten;
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs;
  • URL des Browsers vor der Visualisierung unserer Website;
  • Der für die Navigation verwendete Browsertyp.
  • Das operative System.

NICHT-TECHNISCHE COOKIES

Profiling-Cookies: Die Website verwendet Profiling-Cookies, die von Dritten bereitgestellt werden.

Cookies löschen und deaktivieren

Da Cookies normale Textdateien sind, können Sie mit Textverarbeitungsprogrammen darauf zugreifen.

In jedem Fall können Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies verarbeitet werden. Im Folgenden sind nur einige Beispiele aufgeführt, wie Sie die Cookies in den wichtigsten Webbrowsern deaktivieren und löschen können:

Löschen / Deaktivieren von Cookies mit Firefox: http://support.mozilla.com/it/kb/Eliminare%20i%20cookie

Löschen / Deaktivieren von Cookies mit dem Explorer: http://windows.microsoft.com/it-IT/windows-vista/Delete-your-Internet-cookies

Löschen / Deaktivieren von Cookies mit Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=it&answer=95647


3.2 Von der betroffenen Person freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Die vom Benutzer frei und freiwillig durch Senden einer E-Mail an die auf der Website angegebenen Adressen bereitgestellten Daten können von Zeit zu Zeit für die angegebenen Zwecke erworben werden.

Neben der E-Mail-Adresse, die zur Beantwortung des Absenders benötigt wird, werden insbesondere andere personenbezogene Daten verarbeitet, die in der entsprechenden Mitteilung enthalten sind.

Auf diese Weise erhobene Daten werden ausschließlich zu den Zwecken von aufbewahrt und verarbeitet Korrespondenz führen und nicht für andere Zwecke verwendet werden.


4. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

In Bezug auf technische Cookies erfolgt die Datenverarbeitung, um eine korrekte Nutzung der Website zu ermöglichen; Die entsprechende Verwendung ist für die Bereitstellung der Website erforderlich: sambonet.it, sambonet.com, paderno.it, arcturusgroup.it. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung das berechtigte Interesse des Joint Data Controller.

In Bezug auf nicht-technische Cookies ermöglicht die mit sich selbst durchgeführte Datenverarbeitung ein individuelles Navigationserlebnis durch die Verwendung der Profilerstellung. In diesem Fall bildet die Einwilligung der betroffenen Person, ausgedrückt in Übereinstimmung mit den vorliegenden Informationen an die betroffene Person, die Rechtsgrundlage.

In Bezug auf Daten, die frei per E-Mail übermittelt werden, ermöglicht die Datenverarbeitung die Beantwortung der Anfragen der Betreffenden. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage das berechtigte Interesse des Joint Data Controller, auf die Themen zu antworten.


5. Modalitäten der Einwilligung

Die Zustimmung zur Verwendung nicht technischer Cookies wird durch Klicken auf ein bestimmtes Kontrollkästchen in einem Banner erteilt.


6. Die Quelle personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet in Übereinstimmung mit diesen Informationen für die betroffene Person nur die Daten, die von der betroffenen Person bereitgestellt und von der Website oder per E-Mail gesammelt wurden.

Daten aus zugänglichen öffentlichen Quellen werden nicht verarbeitet.


7. Empfänger und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Empfänger der personenbezogenen Daten der betroffenen Person können sein:

  • Kommunikationsunternehmen, die im Auftrag des Datenverantwortlichen kommerzielle Kommunikations- und Profilierungsaktivitäten durchführen und für die Verarbeitung verantwortlich sind;
  • Die Unternehmen, die Dienste einer Informationsgesellschaft anbieten, einschließlich derjenigen, die Hosting-Dienste anbieten.


8. Datenübertragung

Der gemeinsame Datenverantwortliche kann beabsichtigen, personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übertragen. Solche Themen können sein:

  • Kommunikationsunternehmen, die Kommunikationsaktivitäten im Auftrag des Datenverantwortlichen durchführen;
  • Die Unternehmen, die Dienste einer Informationsgesellschaft anbieten, einschließlich derjenigen, die Hosting-Dienste anbieten;
  • Dienstleister des Kommunikationsunternehmens.

Die Übermittlung personenbezogener Daten an die oben genannten Personen, sofern sie in einem Drittland oder einer internationalen Organisation ansässig sind, erfolgt gemäß einer Eignungsentscheidung der Europäischen Kommission, in der bewertet wird, wie das Drittland, das Hoheitsgebiet oder ein oder mehrere bestimmte Sektoren in Das Drittland oder die internationale Organisation gewährleisten ein angemessenes Schutzniveau der Rechte der betroffenen Person. In Ermangelung einer solchen Entscheidung behält sich der für die Verarbeitung Verantwortliche - sofern dies in jedem Fall als angemessen erachtet wird - das Recht vor, bestimmte separate Vereinbarungen zu treffen, die diese Subjekte dazu verpflichten, angemessene Sicherheits- und auch organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um angemessene Garantien in Bezug auf die Daten zu bieten Rechte des Subjekts. Insbesondere Google Inc. ist vertraglich verpflichtet, einen angemessenen Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Die Daten können in folgende Länder übertragen werden: Vereinigte Staaten von Amerika.

Um eine Kopie dieser Daten oder den Ort zu erhalten, an dem sie zur Verfügung gestellt wurden, kann eine Anfrage an die folgende Adresse gesendet werden: privacy@sambonet.it, amministrazione@arcturusgroup.it.


9. Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten, die für eine ordnungsgemäße Ausführung der Website verarbeitet und gespeichert werden, werden ab einem Zeitraum von höchstens 12 Monaten ab der einmaligen Erfassung verarbeitet und gespeichert.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche behält sich jedenfalls das Recht vor, die betroffene Person aufzufordern, die Einwilligung zu erneuern und / oder die ausdrücklichen Zustimmungen zu überprüfen.


10. Optionaler Charakter der Einwilligung und Konsequenzen bei fehlender Einwilligung

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die durch technische Cookies verarbeitet werden, um eine korrekte Verwirklichung der Website zu ermöglichen, ist die Übermittlung der personenbezogenen Daten eine vertragliche rechtliche Verpflichtung, die jedoch auf dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruht. In diesem Fall führt das Fehlen der Übermittlung dieser Daten dazu, dass es unmöglich ist, eine vollständig verfügbare Website bereitzustellen.

Die Zustimmung sollte in Bezug auf nicht technische Cookies als optional angesehen werden. In diesem Fall führt das Fehlen der Übermittlung dieser Daten dazu, dass es unmöglich ist, einen maßgeschneiderten Service bereitzustellen.

In Bezug auf die per E-Mail gesendeten Daten gilt die Einwilligung als fakultativ. Falls die Zustimmung dieser Daten fehlt, ist es unmöglich, auf Ihre Anfragen zu antworten.


11. Rechte der betroffenen Person

11.1 Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, Widerspruch einzulegen, wie nachstehend dargelegt:

  • Das Recht, aus Gründen seiner besonderen Situation jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f der DSGVO einschließlich der Profilerstellung zu widersprechen basierend auf diesen Bestimmungen. Der Datenverantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, the Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche weist zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung auf, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person außer Kraft setzen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Wenn personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, hat die betroffene Person das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, für ein solches Marketing jederzeit zu widersprechen, einschließlich der Erstellung von Profilen in dem Umfang, in dem sie mit einem solchen Direktmarketing zusammenhängen.
  • Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke, werden die personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.
  • Werden personenbezogene Daten gemäß Artikel 89 Absatz 1 der DSGVO zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet, hat die betroffene Person aus Gründen ihrer besonderen Situation das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen in Bezug auf ihn oder sie, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die aus Gründen des öffentlichen Interesses ausgeführt wird.

11.2 Sonstige Rechte

Der für die Verarbeitung Verantwortliche informiert die betroffene Person auch über das Bestehen ihrer folgenden Rechte:

  • Zugriffsrecht der betroffenen Person: Die betroffene Person hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die sie betreffen, verarbeitet werden, und gegebenenfalls den Zugriff auf die personenbezogenen Daten und andere spezifische Informationen gemäß Artikel 15 der DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu erhalten. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, unvollständige personenbezogene Daten gemäß Artikel 16 der DSGVO vervollständigen zu lassen, auch durch Vorlage einer ergänzenden Erklärung;
  • Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen und Recht auf Widerruf der Einwilligung: Die betroffene Person hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen unverzüglich die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, und der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, wenn die in Artikel 17 der DSGVO genannten Gründe zutreffen. In Bezug auf den Widerruf der Einwilligung hat die betroffene Person das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Die betroffene Person hat das Recht, vom Datenverantwortlichen eine Einschränkung der Verarbeitung zu erhalten, wenn die in Artikel 18 der DSGVO genannten Gründe zutreffen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt hat, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu übertragen diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ohne Behinderung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten unter den in Artikel 20 der DSGVO festgelegten Bedingungen zur Verfügung gestellt wurden.


12. Ausübung der Rechte

Die Anfrage zur Ausübung der in diesen Informationen aufgeführten Rechte an die betroffene Person muss direkt an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter der E-Mail-Adresse privacy@sambonet.it, amministrazione@arcturusgroup.it gerichtet werden. Alternativ können diese Rechte ausgeübt werden, indem ein entsprechender Brief per Einschreiben mit Empfangsbestätigung an die Adresse Via Giovanni Coppo 1C - 28060 Orfengo (NO) gesendet wird.


13. Zugang zu Informationen für die betroffene Person

Die Informationen für die betroffene Person sind auf der Website https://sambonet.it/it/privacy, https://paderno.it/it/privacy,https://sambonet.com/com/privacy, http://arcturusgroup.it/it/privacy.html sowie bei den Händlern des Joint Data Controller. Auf ausdrücklichen Wunsch der betroffenen Person können die Informationen auch mündlich übermittelt werden, sofern die Identität der betroffenen Person durch einen Telefonanruf nachgewiesen wird.

Diese Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können aktualisiert werden, um den nationalen und europäischen Rechtsvorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu entsprechen und / oder um sich an die Einführung neuer Systeme, interner Verfahren oder aus anderen geeigneten Gründen anzupassen / oder notwendig. Dieser Hinweis kann daher jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Der Interessent wird daher gebeten, diese Seite der Website regelmäßig zu konsultieren.


14. Datenschutz und Newsletter

Wenn die betroffene Person die Zustimmung zum Erhalt kommerzieller Kommunikation erteilt, könnte die Verarbeitung ihrer Daten erfolgen, um Mitteilungen als Direktmarketing, Newsletter, Aktivitäten zum Versenden von Werbematerial, zur Durchführung von Marktforschungen durch traditionelle Kommunikationssysteme und autorisierte Informationen zu senden Systeme, als kommerzielle oder werbliche Kommunikation oder per E-Mail oder SMS; Rechtsgrundlage ist die Zustimmung der betroffenen Person, die in Übereinstimmung ausgedrückt wirdzu diesen Informationen. In diesem Fall ist die Übermittlung personenbezogener Daten für vertragliche Zwecke nicht erforderlich. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, personenbezogene Daten anzugeben. In diesem Fall erlaubt die mangelnde Kommunikation dieser Daten keine Marketingaktivitäten. In diesem Fall darf die Aufbewahrungsdauer dieser personenbezogenen Daten 24 Monate ab der einmaligen Erhebung nicht überschreiten.